2020 

Am Standort „Alter Emsbürener Weg“ in Schüttorf, nahe dem Autobahnkreuz Schüttorf (A30/A31), will die Ems-Vechte-Klärschlammverwertung GmbH, eine Kooperation aus der Werkstätten GmbH und der Gesellschaft für Abwasserberatung mbH, ein Projekt zur dezentrale Klärschlammtrocknung und Verbrennung realisieren.

 Geplant ist eine Klärschlammtrocknung mit einem Trocknungsdurchsatz von < 50 t/d Nassschlamm. Außerdem sollen bis zu 3 t/h getrockneter Klärschlamm auf dem Gelände verbrannt werden können…. Aus Effizienz-Gründen werden zwei verschiedene Trocknertypen eingesetzt, zum einen ein Hochtemperatur-Schneckentrockner und zum anderen ein Niedertemperatur-Paddeltrockner. Beide Trocknertypen sind langjährig erforschte Technologien, doch die Kombination der Trockner inklusive der nachgeschalteten Verbrennung ist bis Dato einmalig. Im Anschluss an die Hochtemperaturtrocknung wird die Wärme durch den Economiser (Wärmetauscher im Abgasstrom) und die Brüden-Dampf-Kondensation zu einem großen Teil zurückgewonnen, um auf einem niedrigeren Temperaturniveau für einen erneuten Trocknungsprozess im Paddel-trockner genutzt werden zu können.

Kategorien: Referenzen